SERVICE-PLATTFORM

Gemäß § 270a Z 1 UGB haben Abschlussprüfer und Prüfungsgesellschaften die Möglichkeit, unter bestimmten Umständen die gesetzlich vorgesehene Höchstlaufzeit von Prüfungsmandaten bei Unternehmen von öffentlichem Interesse (PIEs) von 10 auf maximal 20 Jahre zu verlängern, wenn der Wahl des Abschlussprüfers bzw. der Prüfungsgesellschaft ein öffentliches Ausschreibungsverfahren vorausgeht.

Die APAB ermöglicht den betroffenen PIEs im Rahmen dieser Service-Plattform die kostenlose Veröffentlichung ihrer Ausschreibungsunterlagen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben in den jeweiligen Ausschreibungen ist lediglich das zur Ausschreibung verpflichtete PIE verantwortlich. Eine inhaltliche Überprüfung durch die APAB erfolgt nicht.


Sie möchten Ihre Ausschreibungsunterlagen auf der Service-Plattform der APAB veröffentlichen?

Senden Sie die Unterlagen als pdf-Datei an behoerde@apab.gv.at. Zusätzlich zu den Unterlagen geben Sie bitte den Ausschreibungszeitraum bekannt, für den Ihre Unterlagen auf der Service-Plattform abrufbar sein sollen (beachten Sie bitte, dass eine Mindestausschreibungsdauer von einem Monat erforderlich ist). Nach Ablauf des Ausschreibungszeitraums werden Ihre Unterlagen automatisiert von der Service-Plattform entfernt.


EINTRÄGE:


  Ausschreibung Ausschreibende Gesellschaft Beginn d. Ausschreibung Ende d. Ausschreibung