ENFORCEMENT

Hier finden Sie in Kürze nähere Informationen zu Untersuchungen bei Abschlussprüfern und Prüfungsgesellschaften und den Sanktionsbefugnissen der APAB.



VERÖFFENTLICHUNGEN GEM. § 64 APAG

Die APAB hat auf ihrer Website alle Sanktionen zu veröffentlichen, die wegen Verstößen gegen die Bestimmungen des APAG bzw. der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 verhängt wurden, bei denen alle Rechtsmittel ausgeschöpft sind oder die entsprechenden Rechtsmittelfristen abgelaufen sind. Die Veröffentlichung darf keine personenbezogenen Daten enthalten.


2017

  • Verhängung einer Geldstrafe idHv. € 5.000,-- gem. § 65 Abs. 2 Z 7 APAG (06.10.2017)
  • Verhängung einer Geldstrafe idHv. € 400,-- gem. § 65 Abs. 1 Z 8 APAG (31.10.2017)
  • Verhängung einer Geldstrafe idHv. € 600,-- gem. § 65 Abs. 1 Z 2 APAG (21.12.2017)

2018

  • Verhängung einer Geldstrafe idHv. € 400,-- gem. § 65 Abs. 1 Z 8 APAG (13.02.2018)
  • Verhängung einer Geldstrafe idHv. € 400,-- gem. § 65 Abs. 1 Z 6 APAG (30.05.2018)
  • Verhängung einer Geldstrafe idHv. € 400,-- gem. § 65 Abs. 1 Z 6 APAG (30.05.2018)
  • Verhängung einer Geldstrafe idHv. € 400,-- gem. § 65 Abs. 1 Z 6 APAG (19.06.2018)
  • Verhängung einer Geldstrafe idHv. € 400,-- gem. § 65 Abs. 1 Z 6 APAG (02.07.2018)
  • Verhängung einer Geldstrafe idHv. € 400,-- gem. § 65 Abs. 1 Z 6 APAG (10.07.2018)
  • Verhängung einer Geldstrafe idHv. € 400,-- gem. § 65 Abs. 1 Z 6 APAG (11.07.2018)